Funksteckdosen über FHEM steuern

funksteckdosenset-comfort-rcs-1000nDas erste was wohl jeder mit FHEM steuert sind Funksteckdosen. Die Preiswertestens sind wohl die Baumarksteckdosen. Egal ob sie bei Baumarkt, pollin.de oder Amazon besorgt werden. Es sind fast immer Funksteckdosen die auf den ELRO AB440 bassieren.

Diese kann man auch mit Intertechno Protokol ansprechen.

Die Funksteckdosen arbeiten i.d.R. auf 433Mhz und können so mit dem CUL 433 / 868 MHZ geschaltet werden. Zwei Nachteile gibt es bei den billig Funkdosen. 1.) Es wird kein Feedback zurückgesendet ob die Dose den Befehl erhalten hat. 2.) Die Fernbedienung wird nicht von FHEM erkannt.

Ich habe mir eine Intertechno YCT-100 Fernbedinung besorgt. Intertechno arbeiten aber nicht über die DIP Schalter wie die ELRO Clones. Diese müssen umgerechnet werden. FHEM WIKI

Im Wiki von FHEM wird leider das TOOL (Intertechno -ELRO Code Rechner) durch die Masse der Informationen fast übersehen.

Zur Zeit wird hier an dem Protokol zur Erfassung der Fernbedinung Signale gearbeitet.

Laut dem Code Rechner für K1 wäre das

ELRO Adresse (Hauscode/Geraet) 1010111110 – 10101:11110

Uns interesiert aber nur 1010111110 nur muss zur Definition aus der 0 ein F und aus der 1 eine 0 werden. 1010111110 -> 0F0F00000F

Wer ein CUL 433MHZ hat sollte diesen auch bei IODev eintragen. Wenn ein CUL 868 das macht muss er immer vor dem absenden auf 433 Mhz umschalten was er auch kann aber durch die falsche Antenne für die Frequenz  nur eine sehr geringe Reichweite hat. Desweiteren schreibt der CUL immer die neue Frequenz in den EEPROM dieser auch nicht unentlich oft beschreibbar ist.

ITrepetition sorgt dafür das der Befehl mehrmals abgesendet wird und somit sichergestellt wird das die Steckdose das Signal auch empfängt.

2 Gedanken zu „Funksteckdosen über FHEM steuern

  1. OJ

    Vielen Dank Gummibaer!

    Schön einfach erklärt und läuft fast auf Anhieb.

    Für die weniger Anstrakten könnte man noch mehr Fotos einbauen. Intertechno, DIP Schalter Stellung etc. Aber im Großen und Ganzen sehr hilfreich. 🙂

    Auf der Umrechnungsseite sind die DIP Schalter die grauen Blöcke. Nicht die weissen! DIP steht auf ON = Grauer Block OBEN.

     

    1. GummibaerGummibaer Beitragsautor

      Ich habe dadrauf verzichtet, da das alles schon im Wiki ist.
      Die weissen Blöcke sind die Stellungen genau so sieht ja auch ein handelsüblicher DIP block aus. Ich schrieb im Beitrag schon das man diese Invertieren muss.

      lg

Schreibe einen Kommentar