FHEM zieht um auf ein Cubietruck

43,00€ Intenso 128GB SSD

Mein Fhem Server war am Anfang auf meiner Fritzbox 7390 (Firmware von fhem.de).

Nach einer Weile habe ich bemekrt das die Fritzbox für alle Sachen vielleicht doch nicht das richtige ist. Meine Überlegung ging hin meinen RasberryPi dafür zu missbrauchen. Für diesen habe ich aber einen anderen Einsatz geplant.

Nach einigen Recherchen im www habe ich mich für den Cubietruck entschieden der natürlich ein schickes Gehäuse brauchte.

Die Software zerbrach mir etwas den Kopf. Klar war das es Debian-Ubuntu sein sollte. Nach einigen Threads lesen habe ich immer wieder was von “Igor´s Image” gelesen.

Die Schwierigkeit lag darin das alles irgendwie auf das Cubieboard zu kriegen.

Der Cubietruck hat 8GB Nand Speicher. Er kann leider nicht direkt von HDD booten sondern nur von MicroSD oder Nand.

Ich musste als erstes Igors Image auf die MicroSD übertragen um davon booten zu können. Darauf habe ich mit nand-install.sh die Instalation auf den Nand gestartet. Bei mir stellte sich herraus das es irgendwie nicht klappen wollte und ich es mehrmals wiederhollt hatte. Nach einer Weile habe ich einfach Phoenix Suit geladen und ihn erstmal lubuntu auf den Nand schreiben lassen. Jetzt ging die instalation auf den Nand. Abschliessend habe ich noch das rootfs auf die SSD kopiert und den entsprechenden Eintrag in uEnv.txt gemacht. Bei Igor´s Image sind die passenden Scripte bereits im /root Verzeichniss.

 

Image mit Phoenix Suit auf den Cubietruck übertragen

  • Phoenix Suit installieren (Falls Ihr während der Installation folgende Sicherheitshinweise bekommt, dann müsst Ihr diese Zulassen, ansonsten werden die Treiber nicht richtig installiert)
  • Nun muss der CubieTruck in den Software Download Modus versetzt werden. (Hierzu den FEL Taster drücken/halten und das Cubieboard über die OTG (USB) Buchse mit dem beiliegenden USB Kabel mit dem PC verbinden)
  • Windows zeigt anschließend die erfolgreiche Installation eines Treibers an
  • Jetzt PhonixSuit Software über das Startmenü starten (Lasst euch von der Statusleiste “No Device Attach!” nicht in die Irre führen, dies ist momentan In Ordnung)
  • Klickt nun auf Firmware und wählt euer Image aus.
  • Bevor Ihr nun auf Upgrade klickt, müsst Ihr zuerst das Cubieboard wieder vom PC trennen und erneut mit gehaltener FEL Taste verbinden und den nachfolgenden Dialog mit “No” bestätigen.

Image auf MicroSD übertragen

  • imagewriter.exe wie es auf Igor´s Seite beschrieben ist schlug Fehl also habe ich es kurzerhand via dd auf meinem HP N54L Microserver auf die MicroSd übertragen

  • in meinem Fall

Image von MicroSD auf Nand übertragen

  • Nach Reboot muss der Befehl nochmals ausgeführt werden, da beim ersten mal nur der Nand vorbereitet wird
  • Cubietruck herrunterfahren und MicroSD entfernen

Image von rootfs auf HDD übertragen

Schreibe einen Kommentar